07 Dez

Das war’s mit der Formel 1 Saison 2019

Formel 1 Fan seit 1994, war die Saison 2019 die 26. Saison, die ich miterleben durfte. Krass, wenn man das so schreibt, was einem auch zeigt, wie alt man geworden ist und wie schnell die Zeit vergeht. Aber ja, viel Zeit ist vergangen und die Formel 1 hat sich stark verändert. Und auch 2019 hat ein Mann nach Belieben dominiert: Lewis Hamilton. Keine Ahnung, ob sich jemand nächstes Jahr dem Briten in den Weg stellen kann, damit er Schumias Rekord nicht knackt, gegen Lewis scheint aktuell kein Kraut gewachsen. Auch wenn es am Anfang der Saison aussah, als könnte Team Kollege Bottas etwas gegen ihn ausrichten, liess Hamilton alle links und rechts liegen. Akzente wurden einige gesetzt, leider nicht konstant genug von den selben Leuten. War es noch zu Saison Beginn Bottas, der den Ton angab, wurde dieser dann von Verstappen und dieser wiederum von Leclerc abgelöst. Hamilton hingegen lieferte konstant durch die Saison hinweg ab und konnte ohne Überraschung seinen 6. WM Titel mit nach Hause nehmen. Fast ein wenig gelangweilt wirkt er schon, weswegen ich es für durchaus wahrscheinlich halte, dass er sich das Abenteuer Ferrari geben würde. Denn die Genugtuung mit Ferrari einen WM Titel zu holen dürfte umso größer sein, nachdem Namen wie Alonso und Vettel daran gescheitert sind. Aber ja, schauen wir mal wie sich das Feld nach der 2020 Saison neu vermischen wird. Der Fahrermarkt wird hier definitiv stark in Bewegung sein!

Anyway.. hier noch eine kleine Abschluss Montage der Formel 1 Saison 2019. Wir sehen uns dann 2020 in Australien wieder!